Stationärer Einzelhandel steigert Umsatz durch Onlineshops

Immer häufiger sind Einzelhändler laut dem Handelsverband Deutschland (HDE) online erfolgreich, und konnten im Weihnachtsgeschäft 2012 zusätzliche Umsätze erwirtschaften. Multi-Channel- oder Multi-Channel lautet das Zauberwort bei Marketing-Konzepten im erfolgreichen Handel der Zukunft. Ebenso eröffneten nämlich Online-Händler immer öfter Ladenlokale, nachdem sie mit ihren Onlineshops erste Erfahrungen und Erfolge verzeichnet haben. Da für den stationären Einzelhandel das Weihachtsgeschäft immer besonders wichtig ist, sind die Zahlen interessant, wenn man sich den Onlineumsatz zu Weihnachten anschaut:

Umsätze im Online-Handel während des Weihnachtsgeschäfts in Deutschland

Weihnachten 2011: 6,5 Milliarden Euro Umsatz
Weihnachten 2012: 7,4 Milliarden Euro Umsatz

Für dieses Jahr geht der HDE beim gesamten deutschen Onlinehandel von einer Steigerung des Umsatzes von 12% im Vergleich zu 2012 aus.

Fazit

Das Weihachsgeschäft findet weltweit immer mehr im Internet statt. Händler, die bis heute nur über einen Kanal ihre Ware anbieten, sollten zügig den Schritt in den Online-Handel prüfen, planen und sorgfältig umsetzen.

Post to Twitter

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitsabfrage *