Mode-Tipps für Mollige Damen: Pfunde elegant kaschieren

Mollige Menschen haben es gewiss nicht einfach. Sie verzichten häufig auf die schönsten Dinge im Leben und können trotzdem nicht das anziehen, was ihnen gefällt. Ein Speckpolster kommt zum Vorschein, der Po wird zu stark betont, und so weiter. Es gibt allerdings zahlreiche Looks, in denen auch üppigere Damen sexy aussehen.

Statistiken zufolge sind rund die Hälfte aller deutschen Männer und Frauen übergewichtig. Obwohl die Zahlen so groß sind, gibt es nur eine Handvoll Unternehmen, die stilvolle und modische Kleidung in Übergrößen herstellen. Große Größen Damen und Herren müssen lange Zeit suchen, bis sie die passende Kleidung für sich finden. Die nachfolgenden Styling-Tipps helfen Molligen, ihre schönen Rundungen zu präsentieren und Problemzonen zu verstecken.

Zu empfehlen:

  • Lockere High-Waist-Hosen sind perfekt für Mollige. Große Personen sollten zu langen, kleine Menschen zu kurzen Modellen greifen. Mit einem weiten Schnitt kann man kräftige Schenkel dezent umspielen.
  • Frauen können fließend fallende Röcke im Trapez-Schnitt tragen. Faltenröcke sollten sie meiden, diese betonen die Figur.
  • Die Jacken sollten möglichst über die Hüften fallen und nicht zu weit sein. So können die Damen ihren Busen zur Geltung bringen.
  • Im Sommer sind Kleider mit tiefem Dekolleté erlaubt.
  • Kräftige Oberarme kann man problemlos mit langen, weiten Ärmeln kaschieren.

Zu vermeiden:

  • Kurze Jacken, die die Hüften betonen und die Brust zu füllig erscheinen lassen.
  • Hüft- und Schlaghosen.
  • Jacken mit Brusttaschen.
  • Miniröcke und Kleidung mit auffällig großen Mustern.
  • Ein großes Tabu ist die beliebte Zwiebel-Methode:
    Mollige Damen sollten nicht zu viel Stoff tragen.

Für eine optisch schlanke Linie können Frauen dunkle Farben tragen. Sie kaschieren Rundungen und verringern optisch das Körpervolumen. Accessoires und Outfit sollten entsprechend zur Körperstatur gewählt werden: Volumenfrisuren und eindrucksvolle Schmuckstücke schaffen die richtigen Proportionen. Damen mit Rundungen im unteren Körperbereich (Schenkel und Hüften) müssen ihre Aufmerksamkeit auf den Oberkörper lenken. Hilfreich sind auffallende Accessoires, ein schönes Dekolleté oder Schulterpolster. Ein von Molligen häufig gemachter Fehler ist die Wahl von zu weiter Kleidung. Dadurch wird die Figur noch stärker betont, als es nötig ist. Besser ist figurbetonte Kleidung in Kombination mit passenden Accessoires. Wichtig ist es natürlich, sich in der eigenen Haut wohlzufühlen. Wer auf lebhafte Farben nicht verzichten kann, der sollte sie auch regelmäßig tragen.

Mehr Mode-Shops, Mode-Trends, Fashion- und Styling-Tipps gibt es hier.

Post to Twitter

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitsabfrage *